Hotel Gasthof Unterwöger

Familienbetrieb in 3. Generation

scrollen

Die Gastgeber
Familie Lugger

Die Gastgeberfamilie
Lugger

Der Wirt Sepp sen. mit seiner Gattin Lisa, die Juniorwirtsleute Sepp und Helene, die den Betrieb schon von den Eltern übernommen haben und dazu die Kinder Sepp, Anna und Laura – das ist die Großfamilie Lugger. Der Gasthof Unterwöger ist ihre Heimat und ihr Lebensmittelpunkt. Auch Haushund Gustl sieht allen bei der Arbeit zu und wirft stets ein wachsames Auge auf das bunte Treiben. Und wenn die Familie an manchen Abenden ihre Instrumente hervorholt, um mit volkstümlichen Klängen die Hausgäste zu unterhalten, dann ist die Stimmung erst richtig perfekt.

Die Mitarbeiter im
Hotel Gasthof Unterwöger

Die Mitarbeiter im Hotel
Gasthof Unterwöger

Traditionsreiche
Geschichte

Die traditionsreiche Geschichte des
Hotel-Gasthof-Unterwöger in Obertilliach-Osttirol

Die Geschichte des Hotel-Gasthof Unterwöger in Obertilliach geht bereits auf das 18. Jhdt. zurück. Der Gasthof in Obertilliach, Osttirol, wurde im Jahre 1790 nach dem Plan des Erbauers der Obertilliacher Pfarrkirche, dem Baumeister und Pfarrer Franz de Paula Benz, erstellt. Bauherr war der Obertilliacher Gastwirt zu Unterwöger, Ignaz Peter Valtiner, welcher auch das Recht zur Führung des Hauswappens erwarb. Ignaz Peter Valtiner, als Wirt und Viehhändler in Osttirol und darüber hinaus bekannt, fungierte im Freiheitskampf anno 1809, den die Tiroler unter Andreas Hofer gegen Napoleon führten, als patriotischer Tiroler Schütze im Gebiete des Gailtales und Pustertales. Nach dem Sieg der Franzosen über Tirol wurde Valtiner mit 12 weiteren Schützenhauptleuten Osttirols vom französischen Liquidationskommando des General Broussier standrechtlich erschossen. Der Obertilliacher Gasthof gelangte darauf über die Familie Rienzer (1810 – 1921) und die Familie Salcher (1921 – 1960) im Jahre 1960 in die Hände der Familie Lugger. Der nunmehrige Besitzer, Eduard Lugger, renovierte den Betrieb in den Jahren 1965 und 1966 nach den Anweisungen des Landesdenkmalamtes Tirol und eröffnete ihn nach Fertigstellung im März 1967 wieder. Seither wird der Gasthof Unterwöger als Familienbetrieb mit eigener Landwirtschaft und Fleischerei ganzjährig geführt.